Etwas unkonventionell traf sich die „Junge Union Hünfeld“ dieses Mal zu ihrem Stammtisch nicht in einer Gaststätte, sondern am Rudolphshaner Pfingstfest. Zwischen den Fussballspielen am Nachmittag und der Livemusik am Abend unterhielten sich die Teilnehmer des Stammtisches über aktuelle Themen und anstehende Aktionen.

Auf besonderes Interesse bei den Anwesenden stieß der am gleichen Tag endende Landestag der Jungen Union Hessen, den der Hünfelder Vorsitzende Benedikt als Delegierter für den Kreisverband Fulda besuchte. Er berichtete den Zuhörern über die interessanten Grußworten und die teilweise kontrovers geführten Debatten. Letzteres gab auch den Mitgliedern und Interessierten des Stammtisches Anlass zur Debatte, da es um Themen wie die Renten-, Flüchtlings- und Bildungspolitik ging.

Zum Ende des Stammtisches wurden noch die nächsten Termine besprochen und auf Veranstaltungen anderer Verbände hingewiesen.

« Nach der Wahl... "Auf ein Bier mit..." »